Kiesel-Fee-Pilze

Kiesel-Fee-Pilze

Von General Crafts Contributor Michelle

Kiesel-Fee-Pilze

Machen Sie mit den Kindern einen kleinen Frühlingszauber, indem Sie diese süßen märchenhaften Pilze für Ihre Topfpflanzen oder Ihren Garten kreieren.

Kiesel-Fee-Pilze

Folgendes müssen Sie selbst erstellen:

Kiesel-Fee-Pilze

Geben Sie Ihren Steinen zunächst eine Grundfarbe. Trocknen lassen.

Kiesel-Fee-Pilze

Geben Sie bei Bedarf einen weiteren Anstrich, um Ihren Kiesel zu bedecken. Trocknen lassen, dann Flecken oder andere Motive hinzufügen. Wieder trocknen lassen

Kiesel-Fee-Pilze

Malen Sie Ihre Stöcke in der gewünschten Farbe und lassen Sie sie trocknen. Schneiden Sie sie dann mit Ihren Zangen in kürzere Längen. Stellen Sie sicher, dass sie einen Zentimeter oder länger sind, als Sie möchten, dass Ihr Stiel ist. Sie müssen also einen Stab in den Boden drücken, damit Ihr Pilz aufsteht.

Kiesel-Fee-Pilze

Verwenden Sie einen großen Tupfer E6000, um Ihre Stiele am Boden Ihrer Pilzkappe zu befestigen. Stützen Sie es ab, stecken Sie es mit der Seite nach oben in eine Tasse oder mit einem Ball Alufolie als Unterlage, bis es trocken ist. Wenn Sie vorhaben, Ihre Pilze für die Dekoration im Freien zu verwenden, empfehle ich, sie mit ein paar Schichten klarer Acrylbeschichtung zu besprühen, um sie wetterfest zu machen.

Kiesel-Fee-Pilze

Zum Schluss legen Sie Ihre süßen kleinen Steinpilze in Ihre Blumenbeete, in den Feengarten oder in eine Topfpflanze im Haus.

Kiesel-Fee-Pilze

Verwenden Sie größere und kleinere Kieselsteine ​​und Stangen, um feenhafte Pilze aller Größen zuzubereiten und Ihrem Frühlingsgarten einen wunderlichen Charme zu verleihen!

Viel Spaß beim Basteln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.