Terrakotta-Vogelhäuschen

Terrakotta-Vogelhäuschen

Terrakotta-Vogelhäuschen

Ich habe seit ungefähr einem Jahr einen Kolibri-Feeder am Fenster neben meiner Couch und verbringe den Wochenendmorgen sehr gerne mit meinem Kaffee, meinem Strickzeug und meinen Kolibri-Freunden. Es gibt auch einen Baum direkt vor meinem Fenster, der jede Menge Aktivitäten bietet, die ich gerne beobachte. Ich habe mich dazu entschlossen, die anderen Vögel mit diesem hausgemachten Vogelhäuschen ein Stück näher zu bringen.

Terrakotta-Vogelhäuschen

Ich liebe das natürliche Erscheinungsbild des Terrakotta-Tons, den ich verwendet habe, und habe sogar ein wenig Gefühl am Rand eingeprägt. Das natürliche Aussehen des Futterautomaten macht mich so glücklich, und ich bin sicher, dass die Vögel mit dem Zeug in der Schüssel zufrieden sind.

Was du brauchst:

Wie man es macht:

Terrakotta-Vogelhäuschen

Reinigen und trocknen Sie die Plastikschüssel gründlich. drehen Sie es um auf eine bedeckte Oberfläche.

Terrakotta-Vogelhäuschen

Nehmen Sie Ihren Terrakotta-Ton und streichen Sie ihn vorsichtig über die Oberfläche der Schüssel. Sie können Ihre Hände leicht anfeuchten, um das Arbeiten mit dem Ton zu erleichtern. Füllen Sie die Risse mit etwas mehr Ton aus. Kommen Sie so nah wie möglich an den Rand der Schüssel, ohne den Rand zu überschreiten. Sobald die gesamte Schüssel bedeckt ist, befeuchten Sie Ihre Hände erneut und streichen Sie die gesamte Oberfläche der Schüssel glatt.

Terrakotta-Vogelhäuschen

Stempeln Sie Ihr Design auf die Schüssel, während der Ton noch nass ist. Ich stempelte „ein kleines Piepmatz sagte mir“ um meinen Rand. Sie können es auch malen, wenn es trocken ist. Lassen Sie die Schüssel vollständig trocknen. Ich habe ein ziemlich feuchtes Haus, daher dauerte meins 2 Tage.

Sobald der Ton trocken ist, geben Sie ihm eine Schicht Outdoor Mod Podge, um ihn vor den Elementen zu schützen. Trocknen lassen.

Terrakotta-Vogelhäuschen

Schneiden Sie 4 Fäden ab, die ungefähr doppelt so lang sind wie die Länge, die der Vogelfutterautomat hängen soll.

Terrakotta-Vogelhäuschen

Verdoppeln Sie die Litzen und legen Sie sie kreuzweise auf eine ebene Arbeitsfläche.

Terrakotta-Vogelhäuschen

Kreuzen Sie die Seiten übereinander, so dass sich eine Drehung in der Mitte ergibt.

Terrakotta-Vogelhäuschen

Verknoten Sie jeden Strang etwa 1 Zoll von der Mitte entfernt.

Terrakotta-Vogelhäuschen

Nehmen Sie einen Strang aus dem unteren geknoteten Abschnitt und den nächsten rechts vom rechten geknoteten Abschnitt und knoten Sie sie etwa 1 Zoll vom ersten Knoten entfernt zusammen. Fahren Sie mit dem anderen Strang von Ihrem rechten Seitenteil mit dem nächsten oben fort und machen Sie dasselbe. Weiter gegen den Uhrzeigersinn, bis alle Fäden verknotet sind und wie auf dem obigen Foto aussehen.

Terrakotta-Vogelhäuschen

Füllen Sie Ihre Schüssel mit etwas Vogelfutter. Stellen Sie die Schüssel in die Mitte und ziehen Sie jeden Strang um sie herum. Machen Sie oben einen Knoten und sichern Sie ihn mit einem wetterfesten Kleber. Hängen Sie es draußen unter einer überdachten Oberfläche auf und genießen Sie die Vögel!

Halten Sie dies von Bäumen und Zäunen fern, von denen Eichhörnchen springen können. Sie werden diese Schüssel umwerfen, wenn sie dazu kommen können. Da die Vögel die Samen nicht sehen können, sollten Sie versuchen, etwas Vogelfutter auf dem Boden unterhalb des Futterautomaten zu verteilen. Die Vögel werden wahrscheinlich überprüfen, ob die Samen von dort stammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.